Die Brücke von Avignon

Avignon 1314. Nachdem die letzten Anführer der Templer öffentlich verbrannt wurden, jagt der Student Bertrand de Comminges, auch Smaragdus genannt, im Sturm des Mistrals an der Rhône entlang in Richtung Avignon. Hier ist Bertrands Vater Bertrand de Goth gerade als Papst Clemens V. eingezogen.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Avignon, Carpentras
Buchdaten
Titel: Die Brücke von Avignon
Kategorie: Historischer Roman von 2004
LeserIn: Derwein, Will
Eingabe: 02.12.2005


Dieses Buch wurde 701 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste