Ein weißes Land

Bagdad der dreissiger Jahre, Berlin des zweiten Weltkriegs, die russische Einöde: eine Reise in die finstere Geschichte des 20. Jahrhunderts und das Neben- und Miteinander des arabischen und deutschen Antisemitismus. Überraschende Einblicke.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Bagdad, Berlin, Russland (allg.), Warschau
Buchdaten
Titel: Ein weißes Land
AutorIn: Fatah, Sherko
LeserIn: Aliena
Eingabe: 20.08.2013


Dieses Buch wurde 1268 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste