Die Verwirrungen des Zöglings Törless

Das Erstlingswerk Musils beruht auf den Erlebnissen, die er in einem Militärkonvikt gemacht hat. Selbstfindung eines Jugendlichen, Gruppenzwang und das Verhalten in Machtpositionen sind die Hauptthemen.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Eisenstadt, Mährisch Weißkirchen (Hranice)
Buchdaten
Titel: Die Verwirrungen des Zöglings Törless
AutorIn: Musil, Robert
Kategorie: Roman / Erzählung von 1906
LeserIn: Aliena
Eingabe: 05.01.2014


Dieses Buch wurde 1037 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste