Der Mann, der sein Haar kurz schneiden ließ

Die Beichte eines Ex-Lehrers der seine ehemalige Schülerin getötet hat (oder meint sie getötet zu haben. Johan Daisne ist ein flämischer Vertreter des magischen Realismus. Der Roman wurde auch verfilmt.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Brüssel
Buchdaten
Titel: Der Mann, der sein Haar kurz schneiden ließ
AutorIn: Daisne, Johan
Kategorie: Roman / Erzählung von 1947
LeserIn: Aliena
Eingabe: 06.08.2014


Dieses Buch wurde 899 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste