Letzte Grüße

Ein Schriftsteller auf Lesereise durch die USA, seiner letzten. Kempowski macht sich lustig über den "American way of life", das hysterische Sicherheitsdenken der Amerikaner, Ihre Provinzialität und die weitverbreitete Ignoranz, über viele Organisationspannen, findet aber immer wieder Menschen, die ihm zusagen.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Philadelphia, South Boston, Houston, Washington D.C., Chicago, Orlando, Kalifornien (State), Los Angeles, San Francisco, Utah (State), Salt Lake City, New Mexico (State), Mexiko (allg.), Athabasca
Buchdaten
Titel: Letzte Grüße
Kategorie: Roman / Erzählung von 2003
Eingabe: 27.10.2014


Dieses Buch wurde 1074 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste