Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz

Als Gabriel plötzlich verschwindet kommt es ans Licht: er hatte 4 Söhne mit 4 Frauen in 4 Ländern. Die Brüder lernen sich kennen und aus den Geschichten, die sie sich erzählen, entsteht das schillernde Porträt des Lebenskünstlers Gabriel Delacruz. Wunderbar erzählt.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Barcelona, Paris, London, Frankfurt am Main
Buchdaten
Titel: Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
AutorIn: Punti, Jordi
Kategorie: Roman / Erzählung von 2013
LeserIn: Aliena
Eingabe: 01.01.2015


Dieses Buch wurde 844 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste