Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Aus dem Klappentext: Die hinreißende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur »der Araber an der Ecke« ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt - auch die des Glücks und des Lächelns. Zauberhaft schön ....

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
Kategorie: Roman / Erzählung von 2004
LeserIn: Aliena
Eingabe: 08.02.2015


Dieses Buch wurde 798 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste