Bei einem Wirte Wundermild

Gasthäuser sind beliebte Orte, an denen die Schriftsteller Personen, Handlungen und Milieus zu kunstvollen Geweben verknüpfen. Von solchen Schauplätzen im deutschen Südwesten, den Dichter von Grimmelshausen bis Hermann Hesse literarische Denkmäler gesetzt haben, erzählt diese Buch. Eine wahrhaft poetische Heimatkunde!

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Stuttgart, Tübingen, Heidelberg, Rottweil, Ebersbach, Hornberg, Haslach im Kinzigtal, Sigmaringen
Buchdaten
Titel: Bei einem Wirte Wundermild
Untertitel: Literarische Gasthäuser in Baden-Württemberg
Kategorie: Sonstiges von 1990
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.02.2015


Dieses Buch wurde 1205 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste