Der Hammermörder

Ein dokumentarischer Krimi. Der Polizist Norbert Poehlke aus dem Backnanger Stadtteil Strümpfelbach, beschäftigt bei der Hundestaffel der Landespolizeidirektion Stuttgart, hatte 1984 und 1985 drei Männer auf Parkplätzen getötet, um mit deren Fahrzeugen Banküberfälle zu verüben, bei denen er mit dem Vorschlaghammer die Scheiben der Bankschalter zertrümmerte. Aufgeklärt wurde der Fall erst , nachdem Poehlke seine Ehefrau, seine beiden Söhne und sich selbst getötet hatte. Erst jetzt erkannte die Polizei: Poehlke war der gesuchte "Hammermörder".

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Marbach am Neckar, Backnang, Cleebronn, Burgstetten, Spiegelberg, Güglingen, Stuttgart
Buchdaten
Titel: Der Hammermörder
Kategorie: Krimi / Thriller von 1988
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.02.2015


Dieses Buch wurde 1001 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste