Büroroman

»Der Büroroman ist ein einzigartiger Vorstoß in eine Terra incognita, eine Expedition in einen großen weißen Flecken auf der literarischen Landkarte unserer Gegenwart. Kühn pflanzt Richartz die Fahne des Erstbesteigers in einem Büro-Hochhaus auf. Richartz funktioniert als Photo-, Phono-, Odor-, Seismo- und auch als Psychograph. Unter der Hand des Autors wird der langweiligste Bürotag interessant.« Georg Hensel (FAZ)

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Frankfurt am Main
Buchdaten
Titel: Büroroman
Kategorie: Roman / Erzählung von 1976
LeserIn: Faun
Eingabe: 18.02.2015


Dieses Buch wurde 1698 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste