KAFF auch Mare Crisium

Der Roman handelt auf zwei mit einander verbundenen Handlungsebenen, einmal im Oktober 1959 in dem (fiktiven) „Kaff“ Giffendorf am Rand der Lüneburger Heide, zum anderen 1980 auf dem Mond: Der Lagerbuchhalter und Autodidakt Karl Richter besucht mit seiner Freundin, der Musterzeichnerin Hertha Theunert, per BMW Isetta seine verwitwete Tante Heete in Giffendorf. Während des zweitägigen Besuchs erdenkt und erzählt Richter eine utopische Geschichte, die in den 1980er Jahren nach einem Atomkrieg auf dem Mond spielt...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Lüneburger Heide (allg.), Nordhorn
Buchdaten
Titel: KAFF auch Mare Crisium
AutorIn: Schmidt, Arno
Kategorie: Roman / Erzählung von 1960
LeserIn: Faun
Eingabe: 19.02.2015


Dieses Buch wurde 1096 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste