Neukölln, mon amour

Uli Hannemann unternimmt einen humoristischen Streifzug durch seinen »Problemkiez« und widmet sich erneut Neuköllner Absurditäten und Absonderlichkeiten. Seine Geschichten spielen in Eckkneipen, in der berühmt-berüchtigten Hasenheide oder einfach auf der Straße. Sie erzählen von Hundehaltern, Kleinkriminellen und zugezogenen Yuppies, die unentwegt von »Kreuzkölln« schwärmen.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Neukölln, mon amour
Untertitel: Anekdoten vom Boden der Tatsachen
Kategorie: Roman / Erzählung von 2011
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.04.2015


Dieses Buch wurde 664 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste