Der Scheeprinz

Gesellschaftlich isoliert, gerät Glahn, die Hauptfigur des Romans, in ein Labyrinth von Eros und Wahn, von Sexualität und Tod. In ironischer Verfremdung wird der männliche Mythos von Liebe erhellt und entlarvt.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Norwegen (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Scheeprinz
Kategorie: Roman / Erzählung von 1982
LeserIn: Faun
Eingabe: 12.04.2015


Dieses Buch wurde 848 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste