Das Spiel des Puppenkönigs

Berlin, anno 1783: Als der Puppenspieler Julius Klingenthal die Stadt an der Spree betreten will, wird seine gesamte Barschaft beschlagnahmt. In seiner Not wendet er sich an niemand Geringeren als Friedrich den Großen, der in Potsdam residiert. Friedrich zeigt sich gnädig und hilft ihm. Doch beim Verlassen des Schlosses Sanssouci taumelt Julius ein Sterbender in die Arme, und wider Willen wird er in einen Kriminalfall hineingezogen …

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Potsdam
Buchdaten
Titel: Das Spiel des Puppenkönigs
AutorIn: Serno, Wolf
Kategorie: Historischer Roman von 2008
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 12.04.2015


Dieses Buch wurde 637 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste