Das Pesthaus

In einem geschlossenen Sanatorium bei Palermo finden sich nach dem Zweiten Weltkrieg ein paar Opfer und Überbleibsel des Krieges – unheilbar Kranke, die im Wartesaal des Todes Kämpfe gegen sich selber und untereinander austragen: Duelle in Worten und Taten, vor allem in Worten, fiebernden, zarten, barocken – in Übereinstimmung mit der barocken Natur eines Landes, das die Hyperbel und den Exzeß liebt...

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Palermo
Buchdaten
Titel: Das Pesthaus
Kategorie: Roman / Erzählung von 1981
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.04.2015


Dieses Buch wurde 711 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste