Aus dem Lebensbuch des Schulmeisterleins Michel Haas

In der Novelle erzählt der 1697 geborene Hauslehrer Michel Haas aus seinem bewegten Leben, in dem er nirgendwo Fuß fassen kann.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Wetterburg, Rhoden, Lippstadt, Detmold, Lemgo, Bad Salzuflen, Einbeck, Gronau, Bad Arolsen, Solling, Salzhemmendorf, Eichsfeld, Paderborn, Oerlinghausen, Hörste (Lage), Senne, Markoldendorf, Eschershausen, Freden
Buchdaten
Titel: Aus dem Lebensbuch des Schulmeisterleins Michel Haas
Kategorie: Roman / Erzählung von 1860
LeserIn: Faun
Eingabe: 19.04.2015


Dieses Buch wurde 857 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste