Klingsors letzter Sommer

Klingsor, Maler, Säufer und Poet, verlebt einen faszinierend intensiven Sommer in einer alten Villa im Tessin. Zwischen Schaffensrausch, Depression, prächtigen Gelagen mit seinen Freunden und stillen Wanderungen durch die Landschaft (in der Hermann Hesse sein halbes Leben verbracht hat) blättert sich der Entwurf eines "echten, wahrhaften Lebens" auf.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Tessin (allg.)
Buchdaten
Titel: Klingsors letzter Sommer
Kategorie: Roman / Erzählung von 1919
Eingabe: 02.02.2006


Dieses Buch wurde 935 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste