Virtuelles Licht

San Francisco nach dem großen Erdbeben: Die Stadt ist immer noch Heimat vieler Menschen und zahlreicher gutgehender Geschäfte. Einige davon betreiben einen Handel mit geheimen Daten, der nicht ungefährlich ist. Chevette Washington, Fahrradkurier-Fahrerin und Bewohnerin eines Pfeilers der beim Beben zerstörten Golden Gate Bridge, gerät unversehens in den Besitz einer Sonnenbrille, die eben solche Daten lesbar macht. Prompt heften sich Verfolger mit ganz unterschiedlichen Interessen an ihren Hinterreifen...

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
San Francisco
Buchdaten
Titel: Virtuelles Licht
Kategorie: Science Fiction von 1993
Eingabe: 02.02.2006


Dieses Buch wurde 846 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste