Csárdás

Eine Ungarn-Saga von 1914 - 1948 in Romanform. Im Mittelpunkt: Familie Ferenc, Familie Kaldy, die Familien-Clans: Racs-Rassay und Bogozy. Schauplätze: Budapest, Wien, Berlin, Galizien, Lemberg, Magyarovar (Mosonmagyaróvár). Ungarn, am Vorabend des ersten Weltkriegs: Die entzückenden Ferenc-Schwestern sind die unumstrittenen Königinnen rauschender Bälle. Mit dem Krieg jedoch beginnt auch für sie der Ernst des Lebens: Malie geht eine Vernunftehe mit einem reichen jüdischen Bankier ein, Eva heiratet den Mann ihrer Träume. Es folgen die Schrecken des Krieges....

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Budapest, Mosonmagyaróvár, Wien, Lwiw (Lemberg), Galizien (allg.)
Buchdaten
Titel: Csárdás
Kategorie: Historischer Roman von 2005
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 15.05.2015


Dieses Buch wurde 1204 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste