Die Belagerung von Krishnapur

James Gordon Farrell schildert mit beißender Ironie die Problematik der britischen Kolonialherrschaft in Indien. Die Briten, die von ihrer kulturellen und moralischen Überlegenheit überzeugt sind, müssen sich gegen einen Aufstand der Sepoys (der einheimischen Hilfsarmee) verteidigen. Dabei kommt es zu grotesken Szenen. Der Ort Krishnapur ist fiktiv, die Erzählung basiert aber auf dem tatsächlichen Sepoy-Aufstand in Lucknow, Uttar Pradesh. Brilliant geschrieben, einige Längen.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Lucknow (Lakhnau), Meerut
Buchdaten
Titel: Die Belagerung von Krishnapur
Kategorie: Historischer Roman von 2015
LeserIn: bookworld
Eingabe: 04.11.2015


Dieses Buch wurde 1187 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste