Die Ebbe

Herrick, Huish und Davis, drei zerrüttete westliche Existenzen, leben als Strandpenner in Papeete, Tahiti. Ihr erbärmliches Einerlei endet, als Davis, vormals Kapitän, ein pockenverseuchtes Schiff nach Sydney bringen soll. Der Laderaum ist voller Champagner – die drei Abenteurer wittern ihre Chance: den werden sie auf eigene Rechnung verhökern. Doch rasch folgt die Ernüchterung. Die Ladung enthält mehr Wasser- als Schaumweinflaschen, der Proviant reicht nicht. Da kommt ein unbekanntes Eiland in Sicht, auf dem der Engländer Attwater mit seinen einheimischen Helfern nach Perlen fischt. Schnell heckt das teuflische Trio einen neuen Plan aus...

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Südsee (allg.), Tahiti, Papeete
Buchdaten
Titel: Die Ebbe
Kategorie: Roman / Erzählung von 1894
LeserIn: Faun
Eingabe: 10.01.2016


Dieses Buch wurde 589 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste