Die Falkenburg

Historischer Roman in der Tradition Sir Walter Scotts, angesiedelt vor dem Hintergrund des Spanischen Erbfolgekriegs und der Türkenkriege,1695 - 1708. Handlungsorte in der Steiermark, der Lombardei und Ungarn. Übrigens: Die Falkenburg, erbaut 1615 als Jagdschloss, gibt es noch: sie ist heute ein Kapuzinerkloster, gelegen in der Ortschaft Falkenburg der Gemeinde Irdning-Donnersbachtal in der Steiermark. KLAPPENTEXT: "Majestätisch blickt die Falkenburg ins Land, auf der die junge Freifrau Béatrice von Teuffenbach als Herrin gebietet. Während die Türkenkriege und der Spanische Erbfolgekrieg Europa erschüttern und ihr Gemahl, der Graf von Welsersheimb, als Offizier des Kaisers in beständiger Gefahr schwebt, nimmt die junge Edelfrau ihr Schicksal tapfer in die Hand. Beide müssen mancherlei Prüfungen durchwandeln, ehe ihr Leben plötzlich eine gleichermaßen unerwartete wie tragische Wendung nimmt … "Die Falkenburg" ist eine Geschichte voll wunderbarer Romantik - geschrieben in der Sprache der Poesie, die vom ewigen Mysterium der Liebe erzählt und von den Tiefen der menschlichen Seele, der zuweilen Flügel wachsen und die uns so gleichsam zur Verkünderin einer höheren Welt wird..."

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Irdning, Mailand, Lombardei (allg.), Pürgg-Trautenfels, Turin, Wien, Senta (Zenta an der Theiß)
Buchdaten
Titel: Die Falkenburg
Kategorie: Historischer Roman von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 29.07.2016


Dieses Buch wurde 165 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste