Der Aufmacher

Günter Wallraffs legendärer Bericht aus dem Innern der Bild-Zeitung, 1977 zum ersten Mal erschienen, schlug wie eine Bombe ein. Wallraff beschreibt darin, was er als freier Mitarbeiter in der Hannoverschen Bild-Redaktion erlebte. Und der Springer-Konzern schlug zurück, setzte Spitzel und Detektive auf ihn an, verleumdete Wallraff als »Lügner«, »Psychopathen« und »Untergrundkommunisten« – und klagte in mehr als einem Dutzend Verfahren gegen den »Aufmacher«. Obwohl Bundesgerichtshof und Bundesverfassungsgericht Wallraff am Ende in entscheidenden Punkten recht gaben, blieben viele Passagen in dem Buch verboten. Erstmals ist Günter Wallraffs Glanzstück des investigativen Journalismus nun wieder unzensiert zu lesen.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Hannover
Buchdaten
Titel: Der Aufmacher
Untertitel: Der Mann, der bei Bild Hans Esser war
Kategorie: Sonstiges von 1977
LeserIn: Faun
Eingabe: 04.12.2016


Dieses Buch wurde 114 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783462044874
» zurück zur Ergebnisliste