Verwesung

Die englische Originalausgabe erschien 2010 unter dem Titel "The calling of the grave", eine deutsche Ausgabe erstmals 2011. Es ist der 4. Roman um den forensischen Anthropologen David Hunter. Die Handlung spielt überwiegend im Dartmoor, der von Mooren und Heiden geprägten Hügellandschaft in der englischen Grafschaft Devon. KLAPPENTEXT: Das Zimmer ist ein Trümmerhaufen, die junge Frau grausam zugerichtet. Neben der Leiche findet man den Mörder, blutverschmiert: Schon lange steht Jerome Monk im Verdacht, drei junge Frauen getötet zu haben. Als er nun alle vier Morde gesteht, ist niemand überrascht. Doch Monk weigert sich zu verraten, wo er die Leichen vergraben hat. Auch der Einsatz des forensischen Anthropologen, Dr. David Hunter, bringt keine neuen Erkenntnisse. Acht Jahre später gelingt Monk die Flucht aus dem Zuchthaus. Panik befällt die Anwohner der Gegend. David Hunter versucht, Monk zu stoppen. Doch der kennt sich in der nebligen Einsamkeit des Dartmoor besser aus als jeder andere...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Dartmoor, Devonshire
Buchdaten
Titel: Verwesung
Kategorie: Krimi / Thriller von 2010
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 04.01.2017


Dieses Buch wurde 72 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783499248665
» zurück zur Ergebnisliste