Stiefels Stein

Die Zollernalb im Jahr 1893: Auf dem nächtlichen Heimweg wird der Bauer Friedrich Stiefel erstochen. Ein Schicksal, das der Familie schon einmal widerfahren war - auch Friedrichs Großvater war fünfzig Jahre zuvor in der Nähe von Hermannsdorf ermordet worden.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Burladingen, Rangendingen, Schwäbische Alb
Buchdaten
Titel: Stiefels Stein
Untertitel: Ein Frauenschicksal von der Schwäbischen Alb
AutorIn: Stiefel, Gerd
Kategorie: Historischer Roman von 2011
Eingabe: 24.09.2016


Dieses Buch wurde 533 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste