Die glücklichen Tage

Zufällig erfährt Hanna Forberg von einer Halbschwester, die ihre Mutter als junge Frau zur Adoption freigegeben hat. Von Frankfurt, Hannas Studienort, macht sie sich auf den Weg nach München und an den Chiemsee, um ihre Schwester Magdalene zu treffen. Zusammen ziehen die beiden nach New York, wo sie wundervolle Tage der Freundschaft erleben - doch zwischen ihnen steht eine Lebenslüge, die kein dauerhaftes Glück zulässt.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Frankfurt am Main, New York, München
Buchdaten
Titel: Die glücklichen Tage
AutorIn: Link, Almuth
Kategorie: Roman / Erzählung von 2003
LeserIn: Anonymus
Eingabe: 05.04.2006


Dieses Buch wurde 703 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste