Ein unbedeutender Mensch

Chechov prägte die Erzählung der modernen europäischen Literatur wie kein anderer. Er ist ein Meiste der Kürze und der Pointe, der komischen Szene und unübertroffen in seiner subtilen und unaufdringlichen Darstellung der Menschen, ihrer Wünsche und Sehnsüchte.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Russland (allg.), Jefremow, Moskau
Buchdaten
Titel: Ein unbedeutender Mensch
Untertitel: Erzählungen 1883 - 1885
AutorIn: Cechov, Anton
Kategorie: Roman / Erzählung von 1885
LeserIn: Faun
Eingabe: 11.06.2017


Dieses Buch wurde 414 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste