Die Papiere des Immunen

Unter den "Papieren des Immunen" findet sich die Geschichte von einem, der zum eigenen Leichenmahl lädt, neben der Geschichte von einem, der ein Attentat auf ein Wachsfigurenkabinett plant; Puppenmörder und Sünden-Priester; ein Kinderlied wird zum Politikum, es erklingt die Registerarie der Städte. Diese und andere "Papiere" sind Spiegel und Gegenbilder des Immunen, seiner Interpretationen und Sehnsüchte…

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Luzern (Kanton), Malaysia (allg.), Malakka, Manila, Lissabon, Istanbul (Konstantinopel, Byzanz), Paris, Griechenland (allg.), Piräus, Athen, Korinth, Rom, Ostia, Mazatlán, Mexiko City, London, Bogotá
Buchdaten
Titel: Die Papiere des Immunen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1986
LeserIn: Faun
Eingabe: 14.06.2017


Dieses Buch wurde 526 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste