Goodbye, Columbus!

Philip Roths Debüt "Goodbye, Columbus" hat Literaturgeschichte geschrieben. Es erzählt von Neil und Brenda, die sich in eine Affäre stürzen, in der es nicht nur um Liebe, sondern ebenso sehr um Herkunft und Misstrauen geht. Auch die fünf Kurzgeschichten des Bandes kreisen um das Problem des jüdischen Einzelgängers in der amerikanischen Gesellschaft: Mit unerbittlichem Humor beleuchtet Roth die Konflikte zwischen Eltern und Kindern, Freunden und Nachbarn im Amerika der 1950er Jahre.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
New Jersey (State), Newark, Short Hills, New York, Boston, Joplin, Barnegat
Buchdaten
Titel: Goodbye, Columbus!
Untertitel: Ein Kurzroman und fünf Stories
AutorIn: Roth, Philip
Kategorie: Roman / Erzählung von 1957
LeserIn: Faun
Eingabe: 10.02.2018
Kurzbeschreibung
Ein Kurzroman und fünf Stories
Gebundenes Buch
Philip Roths furioses Romandebüt "Goodbye Columbus" ist ein Stück Literaturgeschichte Amerikas. Es erzählt die Geschichte des Juden Neil Klugman und der temperamentvollen Brenda Patimkin, die sich in eine Affäre stürzen, in der es nicht nur um Liebe, sondern ebenso sehr um Herkunft und Misstrauen geht. Auch die fünf Kurzgeschichten des Bandes kreisen um das Problem des jüdischen Einzelgängers in der amerikanischen Gesellschaft: Mit unerbittlichem Humor beleuchtet Roth die unterschwelligen Konflikte zwischen Eltern und Kindern, Freunden und Nachbarn in der jüdischen Diaspora.


Dieses Buch wurde 184 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783499258046
» zurück zur Ergebnisliste