Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Peter Stamm hat ein merkwürdiges Buch geschrieben: der Protagonist, ein inzwischen erfolgloser Autor, trifft sich selbst in seiner Heimatstadt - nur dass das Alter Ego ca. 20 Jahre jünger ist. Er geht dem Anfangsverdacht nach und entdeckt viele Gemeinsamkeiten. Wie immer erzählt Peter Stamm diese Geschichte in einer unvergleichlichen Sprache.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Stockholm, Schweden (allg.), Engadin (allg.), Schweiz (allg.), Barcelona
Buchdaten
Titel: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
AutorIn: Stamm, Peter
Kategorie: Roman / Erzählung von 2018
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 08.05.2018


Dieses Buch wurde 440 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste