Der Buchhändler aus Kabul

Die Journalistin Åsne Seierstad verbrachte 5 Monate mit Buchhändler Sultan und seiner großen Familie. Sie berichtet von einem zerrütteten Land mit einer - überraschend vielfältigen - Buchhandelslandschaft, von alten Traditionen und starren Wertvorstellungen, von einer starken Familie. Lesenswert.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Kabul, Peshawar
Buchdaten
Titel: Der Buchhändler aus Kabul
Untertitel: Eine Familiengeschichte
Kategorie: Sonstiges von 2004
LeserIn: books4life
Eingabe: 25.05.2018


Dieses Buch wurde 440 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste