Der Buchhändler aus Kabul

Die Journalistin Åsne Seierstad verbrachte 5 Monate mit Buchhändler Sultan und seiner großen Familie. Sie berichtet von einem zerrütteten Land mit einer - überraschend vielfältigen - Buchhandelslandschaft, von alten Traditionen und starren Wertvorstellungen, von einer starken Familie. Lesenswert.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Kabul, Peshawar
Buchdaten
Titel: Der Buchhändler aus Kabul
Untertitel: Eine Familiengeschichte
Kategorie: Sonstiges von 2004
LeserIn: books4life
Eingabe: 25.05.2018
Kurzbeschreibung
Die Geschichte eines Massenmörders
Gebundenes Buch
Wie konnte sich Anders Breivik, der im wohlhabenden Westen aufwuchs, zu einem perfiden Terroristen entwickeln? Åsne Seierstads ausgezeichnetes Buch ist gleichzeitig psychologische Studie und literarisches True Crime, gleichzeitig Würdigung der Opfer und eine messerscharfe Analyse einer Tat, die sich jederzeit und überall wiederholen könnte.


Dieses Buch wurde 125 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783548604305
» zurück zur Ergebnisliste