Frau Sorgedahls schöne weiße Arme

Schweden der 50er Jahre: Lars Gustafsson begibt sich auf eine Zeitreise, kehrt zurück ins vertraute Västmanland. Zum Geschmack der Zimtbirnen, dem Geruch der Schilfbänke am See und vor allem zu den Frauen, die noch genauso verführerisch sind wie damals. Auf unnachahmlich beiläufig verschmitzte Weise erzählt Gustafsson von früher erotischer Verzauberung.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Schweden (allg.), Ramnäs, Oxford, Västerås, Haraker, Insjön
Buchdaten
Titel: Frau Sorgedahls schöne weiße Arme
Kategorie: Roman / Erzählung von 2008
LeserIn: Faun
Eingabe: 24.06.2019


Dieses Buch wurde 220 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste