Der Tod im Reisfeld

Der Bestseller des Fernsehjournalisten Scholl-Latour, der erst als französischer Fallschirmjäger, dann als ARD-Auslandskorrespondent über 30 Jahre am Krieg in Indochina hauteng teilgenommen hat , erst am Unabkängigkeitskampf der Vietnamesen gegen die französische Kolonialherrschaft, dann am großen Vietnamkrieg der nordvietnamesischen Vietkong gegen die Südvietnamesen und die Amerikaner, dann nach der Niederlage der letzteren am Krieg der vereinigten Vietnamesen gegen die Schreckensherrschaft der Roten Khmer in Kambodscha und die Besetzung von Teilen Nordvietnams durch China. Ein spannendes Buch voller Informationen.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Vietnam (allg.), Kambodscha (allg.), China (allg.), Hanoi, Ho-Chi-Minh Stadt (Saigon), Haiphong, Dien Bien Phu, Lai Châu, Huế, Phnom Pen, Angkor Wat, Laos (allg.), Vientiane, Long Cheng, Thailand (allg.), Bangkok, Goldenes Dreieck, Mae Hong Son, Philippinen (allg.), Myanmar (Burma) (allg.), Lashio, Bali (allg.), Beijing (Peking), Yunnan (allg.), Kunming
Buchdaten
Titel: Der Tod im Reisfeld
Kategorie: Sonstiges von 1081
Eingabe: 08.07.2019


Dieses Buch wurde 79 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste