Propaganda

John Glueck hat deutsche Wurzeln und geht als Literaturwissenschaftler für die amerikanische Army im 2. Weltkrieg nach Europa. Dort lernt er sein Idol, Ernest Hemingway kennen. Auch er ist in Europa, um dem Wesen des Krieges näherzukommen. Was er dann im Hürtgenwald erlebt - die größte Niederlage der amerikanischen Armee im 2. Weltkrieg, erzählt er aus der Erinnerung, als er in den 70er Jahren im Gefängnis sitzt. Ein großer Roman über das Wesen des Krieges. Mein Buch des Jahres 2019.

Handlungsorte

»Bücher sind Schiffe, welche die weiten
Meere der Zeit durcheilen.«

Sir Francis Bacon

Buchdetails

Handlungsorte
Pennsylvania (State), Hannibal, New York, Paris, Hürtgenwald, Vietnam (allg.), Köln
Buchdaten
Titel: Propaganda
Kategorie: Roman / Erzählung von 2019
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 28.11.2019


Dieses Buch wurde 18 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste