Der Gärtner von Otschakow

Igor, ein 30 Jahre alter Oblomow unserer Zeit, wohnt bei seiner Mutter in der Nähe von Kiew und lebt in den Tag hinein. Doch der neue Gärtner und ein geheimnisvoller Koffer mit einer Milizuniform bringen Schwung in seine träge Existenz. Denn jedes Mal, wenn Igor die Uniform anzieht, gerät er nicht nur nach Otschakow, eine Hafenstadt am Schwarzen Meer, über 500 Kilometer von seinem Haus bei Kiew entfernt, sondern auch in das Jahr 1957. Dort freundet er sich mit einem jungen Weindieb an, verfällt einer rothaarigen Fischverkäuferin und kommt gefährlichen Gaunern in die Quere...

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Otschakiw, Irpin, Kiew, Lwiw (Lemberg)
Buchdaten
Titel: Der Gärtner von Otschakow
Kategorie: Roman / Erzählung von 2010
LeserIn: Faun
Eingabe: 01.12.2019


Dieses Buch wurde 13 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste