Frühling, Sommer, Herbst und Tod

Vier Jahreszeiten, vier mehr oder wenige kurze Romane: „Pin-up“, die Geschichte zweier wegen Mordes Verurteilter, der eine schuldig, der andere unschuldig, verfilmt 1994 („The Shawshank Redemption“). Ein 13-Jähriger „Musterschüler“, der herausfindet, dass sich hinter einem in der Nachbarschaft wohnenden Rentner ein ehemaliger KZ-Kommandant verbirgt, verfilmt 1998 („Apt Pupil“). Eine „Leiche“ wird von vier befreundeten Schülern gesucht und gefunden, verfilmt 1986 („Stand by me“). Ein Doktor bringt einer Schwangeren eine neue „Atemtechnik“ bei und rettet damit so zumindest ein Leben.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Maine (State), Portland, New York, Los Angeles, Kalifornien (State), Lewiston
Buchdaten
Titel: Frühling, Sommer, Herbst und Tod
AutorIn: King, Stephen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1982
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.02.2020


Dieses Buch wurde 121 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste