Die Steinflut

Am 9. September 1881 in einem kleinen Dorf in den Schweizer Alpen: Die siebenjährige Katharina wird zusammen mit ihrem jüngeren Bruder zu den Großeltern geschickt. Dort sollen beide die nächsten Tage verbringen, während ihre Mutter das sechste Kind zur Welt bringt. Doch es kündigt sich noch ein anderes Ereignis an. Von einem Hang sind einige Felsbrocken ins Tal hinabgestürzt. Der ganze Berghang könnte sich lösen und das Dorf unter sich begraben. Daran möchte niemand glauben, aber der Berg führt ein furchtbares Eigenleben …

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Elm (Glarus), Sernftal
Buchdaten
Titel: Die Steinflut
AutorIn: Hohler, Franz
Kategorie: Roman / Erzählung von 1998
LeserIn: Faun
Eingabe: 10.04.2020


Dieses Buch wurde 106 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste