Der Anwalt der Hähne

Band 4 und damit der abschließende Band aus dem Romanzyklus „Die zahnlose Zeit“: Hauptfigur ist Ernst Quispel, Ende dreißig, Anwalt und Quartalssäufer. Höhepunkt der Mitte der 80er Jahre spielenden Handlung ist die gewaltsame Räumung eines von Punks („Hahnenkämme“) besetzten leerstehenden Gefängnisgebäudes in Amsterdam durch die Polizei, bei der ein junger Punk ums Leben kommt. Quispel wird von der Familie des Opfers mit dem Fall beauftragt. Er glaubt nicht an die offizielle Erklärung, der Jugendliche sei an einer Überdosis Heroin gestorben, und das aus gutem Grund...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Amsterdam, Rijswijk, Schiermonnikoog, Athen, Ägäis (allg.), Nea Makri, Piräus, Ägina, Hydra, Florenz, Venedig, Dordogne (allg.), Antibes
Buchdaten
Titel: Der Anwalt der Hähne
Kategorie: Roman / Erzählung von 1990
LeserIn: Faun
Eingabe: 31.08.2020


Dieses Buch wurde 24 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste