Über Menschen

Juli Zehs neuster Roman, der in der unmittelbaren Gegenwart angesiedelt ist: Corona-Krise, Klimawandel, Brexit, Rechtspopulismus, Rassismus. Dora, 36-jährige Werbetexterin, flieht mit ihrem kleinen Hund vor dem Großstadtleben in Berlin, vor ihrem sich in der Klima-Szene radikalisierenden Freund, vor ihrem Job, in ein Dorf in der Brandenburgischen Provinz in ein ehemaliges Gutsverwalterhaus mit verwahrlostem Grundstück, findel jedoch mitnichten eine Idylle, dafür Menschen mit ihren Schwächen und Ängsten, aber auch ihren Stärken, wenn sie sich trauen, Mensch zu sein. Da wird dann in die Dorfgemeinschaft auch der Dorf-Nazi integriert.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Brandenburg (allg.), Berlin, Münster (Westfalen)
Buchdaten
Titel: Über Menschen
AutorIn: Zeh, Juli
Kategorie: Roman / Erzählung von 2021
Eingabe: 14.06.2021


Dieses Buch wurde 243 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste