Der Diamant des Radschas

Die Erzählung „Der Diamant des Radschas“ besteht aus vier Episoden, die 1878 in einem Magazin vorabgedruckt wurden und 1882 im ersten Band der Sammlung „New Arabian Nights“ erschienen sind. In dieser Parodie auf Detektivgeschichten spielt Seine Hoheit Prinz Florizel von Böhmen eine gewisse Rolle, ein schon aus dem „Selbstmörderklub“ bekannter Lebemann der Londoner High Society. Der Diamant des Radschas ist der weltweit sechstgrößte Edelstein seiner Art, der bereits viele Besitzer hatte und den viele gerne in ihrem Besitz hätten. Doch wem er auch gehört, er bringt niemandem Glück…

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
London, Edinburgh, Paris
Buchdaten
Titel: Der Diamant des Radschas
Kategorie: Roman / Erzählung von 1878
LeserIn: Faun
Eingabe: 10.07.2021


Dieses Buch wurde 34 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste