Marcie Flints Schwierigkeiten

Elf Erzählungen des Meisters der bitteren Ironie und der kurzen Erzählform. In der titelgebenden Geschichte leben Marcie und Charles Flint seit fünfzehn Jahren glücklich verheiratet in dem (fiktiven) New Yorker Stadtteil Shady Hill, bis Charles eines Tages Ameisen in seinem Martini findet. Das von Marcie unüberlegt ausgelegte Gift kostet ihre Kinder fast das Leben. Weil Marcie das Unglück als Wink des Schicksals versteht, macht sie ihrem Mann ein folgenschweres Geständnis… „John Cheever ist ein Genie des Kurzgeschichtenbeginns, und wer sich von diesen Sätzen anlocken läßt, wird nie enttäuscht.“ (Deutschlandfunk)

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
USA (allg.), New York, Philadelphia, Normandie (allg.)
Buchdaten
Titel: Marcie Flints Schwierigkeiten
AutorIn: Cheever, John
Kategorie: Roman / Erzählung von 1978
LeserIn: Faun
Eingabe: 15.09.2021


Dieses Buch wurde 28 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste