Reise um die Welt

Von 1815 - 1818 dauerte eine vom russischen Staatsmann Graf Rumjanzew ausgerüstete Entdeckungsreise rund um den Globus, an der der aus einer hugenottischen Familie stammende deutsche Dichter Adelbert von Chamisso als Naturwissenschaftler teilnahm. In seinem 1836 erschienenen Buch "Reise um die Welt" schildert Chamisso sowohl das Leben an Bord der "Rurik" unter dem Befehl des Kapitäns Otto von Kotzebue, als auch seine wissenschaftlichen Arbeiten und viele Begebenheiten in den und über die vielen Stationen, die von der "Rurik" angelaufen worden sind.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Kopenhagen, Plymouth, Teneriffa (allg.), Santa Catarina, Kap Hoorn, Talcahuano, Conceptión, Osterinsel, Penrhyn, Awatscha, Aleuten (allg.), Unalaska, San Francisco, Hawaii (allg.), Marshallinseln (allg.), Philippinen (allg.), Manila, Kapstadt, London, St. Petersburg (Leningrad),
Buchdaten
Titel: Reise um die Welt
Kategorie: Reisebericht von 1836
Eingabe: 15.10.2021


Dieses Buch wurde 69 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste