Ich bin ein anderer

In diesem Krimi, der im Original den Titel „Les louves“ („Die Wölfinnen“) trägt, klettern zwei französische Stalag-Flüchtlinge während des Zweiten Weltkriegs auf den Rangiergleisen von Lyon aus einem Güterwagen, wobei der eine von ihnen unter einen heranrollenden Zug gerät und stirbt. Der andere nimmt die Identität seines Kameraden an, um in dessen geplantem Versteck in der von den Deutschen besetzten Stadt untertauchen zu können. Doch dort ist er zwei Frauen ausgeliefert, deren gegenseitiges Misstrauen ihn in große Gefahr bringt: Das vermeintliche Versteck wird zur Falle... Ein düsterer und packender Psychothriller, der 1957 u.a. mit Jeanne Moreau verfilmt wurde.

Handlungsorte

»Umwege erweitern die Ortskenntnis.«
Kurt Tucholsky

Buchdetails

Handlungsorte
Lyon
Buchdaten
Titel: Ich bin ein anderer
Kategorie: Krimi / Thriller von 1955
LeserIn: Faun
Eingabe: 12.02.2022


Dieses Buch wurde 339 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste