Fokus

New York am Ende des Zweiten Weltkriegs: Lawrence Newman ist Personalchef in einer Firma und lebt zusammen mit seiner Mutter in einem Haus in Brooklyn. Einen rassistischen Überfall in seiner Nachbarschaft beobachtet er vom Fenster aus, ohne die Polizei zu rufen. Den Hass auf Juden in seiner Umgebung teilt er zwar nicht, aber antisemitischen Ressentiments kann er sich auch nicht völlig entziehen, zumal ihn auch seine frisch angetraute Ehefrau noch darin bestärkt. Aus Feigheit versucht er, möglichst unauffällig mit dem Strom zu schwimmen. Doch dann ändert sich alles: Als er selbst verdächtigt wird, Jude zu sein und entsprechende Anfeindungen erfährt, wird er gezwungen, seine Haltung zu hinterfragen und eine folgenschwere Entscheidung zu treffen… Eine packende Darstellung des wachsenden Antisemitismus im Brooklyn der 1940er Jahre im einzigen Roman des Dramatikers Arthur Miller.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Los Angeles
Buchdaten
Titel: Fokus
Kategorie: Roman / Erzählung von 1945
LeserIn: Faun
Eingabe: 20.03.2022


Dieses Buch wurde 111 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste