Erde und Asche

Ein afghanischer Großvater ist mit seinem Enkel unterwegs um seinem Sohn die Nachricht vom Tod der Frau, der Mutter, der ganzen Familie zu überbringen. Bilder die Afghanistan zeigen aber vor allem die tiefe Qual der Trauer und die ständige Angst während und nach dem Krieg.

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Abqul (Berg), Karkar, Pol-e Khomri
Buchdaten
Titel: Erde und Asche
AutorIn: Rahimi, Atiq
Kategorie: Roman / Erzählung von 1999
LeserIn: Aliena
Eingabe: 09.08.2007


Dieses Buch wurde 1087 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste