Hamburger Hochbahn

Erzählt wird die Lebensgeschichte des Architekten Thomas Schwarz, der um 1960 in Lüneburg geboren wurde, dort aufwuchs, in Braunschweig studierte und in Hamburg lebt und arbeitet. In Leipzig arbeitet sein Arbeitgeber an der Renovierung einer der Prachtpassagen mit (Mein Lieblingssatz im Buch: "Die Zukunft liegt merkwürdigerweise in Leipzig."). Nach St. Louis begleitet Tom Schwarz seine Lebensgefährtin und die Künstlerin Elise Katz - als diese dorthin von der Kunsthochschule eingeladen wird.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg, Leipzig, Lüneburg, Braunschweig, St. Louis
Buchdaten
Titel: Hamburger Hochbahn
Kategorie: Roman / Erzählung von 2007
LeserIn: Kramp, Irina
Eingabe: 10.08.2007


Dieses Buch wurde 1410 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste