Der Berg der verschwundenen Kinder

Ein amerikanischer Forscher und sein einheimischer Führer suchen in den unzugänglichen Bergen Haitis nach einem mysteriösen Frosch, dem vielleicht weltweit letzten Exemplar der Spezies. In einer von Gefahr und Gewalt erfüllten Atmosphäre versucht der eine, den gesunden Menschenverstand walten zu lassen, während für den anderen alles Unheimliche und Unerklärliche seinen festen Platz in der Ordnung der Welt hat. http://www.bookcrossing.com/journal/1351174

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Haiti (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Berg der verschwundenen Kinder
Kategorie: Roman / Erzählung von 1997
LeserIn: Zartbitter
Eingabe: 31.07.2005


Dieses Buch wurde 881 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste