Der Schatten Gottes. Reise ans Ende Ruandas

Der Autorin gelingt was kaum vorstellbar ist-eine höchst literarische Auseinandersetzung mit dem Genozid in Ruanda. Sie bringt uns die Stimmen der Opfer, Zeugen und Täter so nah, dass eine seltene Intimität entsteht-und die Einsicht, dass alles noch immer und überall geschehen kann. Trotz der Komplexität der Geschehnisse findet Veronique Tadjo eine klare, poetische Sprache und sucht auch angesichts unvorstellbaren Grauens Wege der Hoffnung.Bitte lesen Sie dieses Buch! (Rezensent aus Frankfurt bei Amazon)

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Ruanda (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Schatten Gottes. Reise ans Ende Ruandas
Kategorie: Roman / Erzählung von 2001
LeserIn: krimtango
Eingabe: 01.08.2005


Dieses Buch wurde 1373 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste