Eine Frau in Algerien

Algerien findet seit den Wahlen im Jahre 1991 keine Ruhe. Tagtäglich ist es Schauplatz brutaler Morde und Attentate. Bewaffnete Fanatiker liefern sich einen grausamen Kampf. Die algerische Intellektuelle Fatiah berichtet über den täglichen Terror in ihrem Land. Vor allem spricht sie für die Frauen ihrer Heimat, deren Alltag von Angst und Unterdrückung geprägt ist.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Algier
Buchdaten
Titel: Eine Frau in Algerien
AutorIn: Fatiah
Kategorie: Roman / Erzählung von 1999
LeserIn: Aliena
Eingabe: 09.11.2008


Dieses Buch wurde 630 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste