Von Zwanzig bis Dreißig

Fontanes autobiographische Erinnerungen über seine Zeit als junger Apotheker und den Beginn seiner schriftstellerischen Tätigkeit geben viele Einblicke in die sozialen Verhältnisse sowie das künstlerische und politische Leben in deutschen Städten in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, London, Leipzig, Dresden, Hampton Court
Buchdaten
Titel: Von Zwanzig bis Dreißig
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 1898
Eingabe: 14.11.2008


Dieses Buch wurde 764 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste